>

Polizist:in bzw. Aspirant:in (w/m/d)

Start: 28.06.2024 | Bewerbungsfrist: 28.07.2024 12:00:00

Polizist:in bzw. Aspirant:in (w/m/d)


Diese Aufgaben erwarten dich:
  • Allgemeiner sicherheitspolizeilicher Exekutivdienst
  • Verkehrsdienst (Überwachung des ruhenden und fließenden Verkehrs)
  • Örtliche Sicherheitspolizei (Überprüfung und Kontrolle ortspolizeilicher Verordnungen)
  • Allgemeine Administrationstätigkeiten

Das solltest du mitbringen:

  • EDV-Anwenderkenntnisse und Büroorganisation
  • Österreichische Staatsbürgerschaft bzw. EWR-Bürger/in
  • Einwandfreier Leumund
  • Sehr gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift
Womit du uns begeisterst:
  • Abgeschlossene Polizeigrundausbildung oder Bereitschaft zur Absolvierung der Grundausbildung
  • Bis zum Beginn der Ausbildung eine Lenkerberechtigung für die Klasse B, die ohne Auflagen erteilt wurde (§ 4 Abs 1 Führerscheingesetz-Gesundheitsverordnung)
  • Sicheres, korrektes Auftreten, Koordinations- und Teamfähigkeit
  • Hohe Einsatz- und Leistungsbereitschaft, Bereitschaft zur beruflichen Weiterbildung

Worauf du dich freuen kannst:

  • Wertschätzende und kollegiale Arbeitsatmosphäre, abwechslungsreiche und vielseitige Aufgaben und einen krisensicherenArbeitsbereich
  • Sechste Urlaubswoche ab dem vollendeten 43. Lebensjahr
  • Zahlreiche Sozialleistungen wie zB Vergünstigungen beim Mittagessen (d-bon App), vergünstigtes Parken in unseren Parkgaragen, diverse jährliche Betriebsausflüge, Ermäßigung der Jahreskarte im Freibad, Rabatte in diversen Halleiner Geschäften, Zuschuss für Angestellte von 50% bei Abschluss einer privaten Krankenversicherung
  • Laufend Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
  • Fahrtkostenzuschuss
  • Betriebliche Gesundheitsförderung

Beschäftigungsausmaß: 40,00 Wochenstunden (Vollzeit)
Bewerbungsfrist:
bis spätestens 28.07.2024 12:00 Uhr
Bewerbung
: über https://stadtgemeinde-hallein.kommunos.at/3fad438b.
Dienstbeginn
: nach Vereinbarung, frühestens ab 01.08.2024
Rückfragen: KI Domink Anzengruber, d.anzengruber@hallein.gv.at, Tel. +43 6245 8988 115.

Einstufung: Entlohnungsschema VD, Entlohnungsgruppe w3 Einstiegsgehalt Vollzeit mind. EUR 2.529 brutto plus div. Zulagen und Anrechung der Vordienstzeiten

Entlohnung: Grundlage ist das Sbg Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetz 2001. Die Ersteinreihung hängt von den nachgewiesenen Vordienstzeiten ab. Rückfragen zur Entlohnung sind erst auf Grundlage von Bewerbungsunterlagen möglich.

Auswahlverfahren: nach Bedarf Vorstellungsgespräche, Testverfahren, Schnupper- oder Probearbeit, fachliche Begutachtungen, allenfalls auch durch externe Stellen. Letztentscheidung: Bürgermeister und Kollegialorgane, unter Beachtung des Salzburger Gleichbehandlungsgesetzes.

Anlässlich der Bewerbung anfallende Fahrtkosten und sonstige Spesen können nicht ersetzt werden. Im Zuge der Online-Bewerbung ist schriftlich festzuhalten, dass Sie einer EDV-mäßigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zustimmen.

Der Bürgermeister
Alexander Stangassinger